Seminar "Was brauchen "Wunschkinder"? - Kompetente Beratung und Begleitung für Familien nach medizinisch assistierter Reproduktion"
  • Kinderliga
  • Veranstaltungen
  • Seminar "Was brauchen "Wunschkinder"? - Kompetente Beratung und Begleitung für Familien nach medizinisch assistierter Reproduktion"

Seminar "Was brauchen "Wunschkinder"? - Kompetente Beratung und Begleitung für Familien nach medizinisch assistierter Reproduktion"

Ort: Wien

BIFEF

Mit Dr. Karin J. Lebersorger

Am Beginn des 21. Jahrhunderts kommen assistierte Reproduktionstechnologien (ART) in den deutschsprachigen Ländern bei ca. 2% aller Neugeborenen mit steigender Tendenz zum Einsatz. Mit dieser besonderen Form der Zeugung sind psychische Herausforderungen für alle Beteiligten verbunden, die bereits aus anderen Kontexten bekannt sind, wie beispielsweise in Patchwork- oder Adoptivfamilien. Diese bewussten und unbewussten Dynamiken, die es anzuerkennen, zu verstehen und zu integrieren gilt, verdichten sich bei allen Formen assistierter Reproduktion. Ihr unreflektierter Einsatz stellt eine Risikokonstellation für die Eltern-Kind-Beziehungen dar. ProfessionistInnen aller Berufsgruppen im Kinder- und Jugendbereich können durch Information und Aufklärung zum Wohl der betroffenen Kinder wirksam sein. 

Im Seminar erfolgt eine Einführung in die Thematik und ihre aktuellen Entwicklungen. Danach werden die Psychodynamik des unerfüllten Kinderwunsches und die Bedeutung der Öffnung des Zeugungsprozesses um bedeutsame Andere für alle Beteiligten dargestellt. Die Notwendigkeit ein familiäres Narrativ bezüglich der Herkunft des Kindes zu entwickeln, diesbezügliche Unterstützungsmöglichkeiten und die Belastungen durch Familiengeheimnisse werden erarbeitet. Der theoretische Input wird durch die Auseinandersetzung mit realistischen elterlichen Erwartungen an das „Wunschkind“ auf Basis des Konzepts des imaginären Kindes abgeschlossen. Filmausschnitte, Kinderbücher, Praxisbeispiele und die Möglichkeit, eigene Fallbeispiele der TeilnehmerInnen zu diskutieren, spannen den Bogen zur Praxis. 

Datum: 11. Oktober 2018

Uhrzeit: 09:00-16:00 Uhr

Ort: Kolpinghaus Zentral, Gumpendorfer Str. 39, 1060 Wien

Seminarkosten: 120 €

Nähere Informationen finden Sie unter: bifef.at/bifef_fortbildung/index.php

Zurück

Copyright 2018 Österreichische Liga für Kinder- und Jugendgesundheit

Logo Milupa   Logo Österreichische Lotterien   Logo Österreichische Ärztekammer